< >

Inhalt drucken

 print

Neuigkeiten

SKITEST 2019-2020

die ersten Tests
sind online!


|

Wintersaison 2019/20

der Winter 19/20
startet bald!


|

neue Lifte und Bahnen im Winter 2019/2020

alle neuen Anlagen hier

|

Ski & SB-Test 18/19

erste Tests der
Neuheiten 18/19


|

VBAHN webcams

Baustellen CAMS
der V-BAHN


|


Hobby

Mandelbrot Menge

Die Mandelbrot-Menge ist eine fraktal erscheinende Menge, die eine bedeutende Rolle in der Chaosforschung spielt. Der Rand der Menge weist eine Selbstähnlichkeit auf, die jedoch nicht exakt ist, da es zu Verformungen kommt. Die Visualisierung der Menge wird im allgemeinen Sprachgebrauch oft Apfelmännchen genannt. (Zitat Wikipedia)

mehr bei Wikibedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Mandelbrot-Menge
oder english:
https://en.wikipedia.org/wiki/Mandelbrot_set

Das Programm Mandelbrot ist reines HTML/HTML5 und Javascript und benutzt das canvas Objekt.
Im IE11 wird das Programm langsam - es wird empfohlen als Browser Chrome oder FF einzusetzen.

Topics and Features:
- läuft im modernen Browser ohne weiteres Zugemüse (Framework) wie jquery etc.
- zeigt die Behandlung der Maus Events und das Zeichnen eines Rechtecks mit vorgegebenem Seitenverhältnis auf dem canvas
- berechnet die Mandelbrotmenge (eigentlich die schwarze Fläche) und bildet diese auf dem canvas ab
- die fraktale Umgebung wird logarithmisch auf die Farben des Regenbogens abgebildet

- folgende Parameter können frei gewählt werden:
      die Grösse der Zeichnungsareals (canvas)
      der Ort in der Teil-Menge:
       - mittels eines Rechtecks definiert durch die Maus Interaktion
         (kann wiederholt werden - berechnet wird das zuletzt gezeichnete Rechteck)
       - als Xmin/Xmax und Ymin/Ymax (Ymax wird dem Zeichnungsareal angepasst)
      die Berechnungstiefe als (maximal) Iteration
      die Farbabfolge als Endfarbe

- im IE kann das canvas Obiekt nicht mit der rechten Maustaste kopiert/gespeichert werden
  -> kopieren von canvas nach Image hat leider einen Qualitätsverlust zur Folge
     
enjoy! ZEN

Julia Menge

Die Julia-Mengen, erstmals von Gaston Maurice Julia und Pierre Fatou beschrieben, sind Teilmengen der komplexen Zahlenebene, wobei zu jeder holomorphen oder meromorphen Funktion eine Julia-Menge gehört. Oft sind die Julia-Mengen fraktale Mengen. Das Komplement der Julia-Menge heißt Fatou-Menge. (Zitat Wikipedia)

mehr bei Wikibedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Julia-Menge
oder english: https://en.wikipedia.org/wiki/Julia_set

Das Programm Julia set ist reines HTML/HTML5 und Javascript und benutzt das canvas Objekt